Kurz vor Ostern bekam jedes Mitglied eine Überraschungstüte

vom Vorstand.

Außer einem Anschreiben fanden sich noch einige 

Süßigkeiten und mehrere Seiten mit "Osterrätseln" in der Tüte.

Für eine schöne Sonnenblume im Sommer hatten die Damen 

einen Sonnenblumenkern beigelegt, für die Aussaat im April.

Viel Freude damit.

 



                                                      Kürzlich trafen sich einige Vorstandsdamen zu einem Fototermin.

                                                 Anlass war der digitale LandFrauenTag am 09.Juni 2021. Wenn möglich,

                         sollte sich jeder Ortsverein mit einem Foto präsentieren, das das Besondere an diesem Ort hervorhebt.

                       Da fiel die Wahl schnell auf den "Schusterjungen", das Symbol für die lange Tradition der Schuhmacherei

                                  in Barmstedt. Die kleine Figur steht dort an der Ecke Bahnhofstrasse/Reichenstrasse.

                                          


                    Sehr bekannt und aus der Barmstedter Geschäftswelt nicht wegzudenken, ist "Rhododendron-Hachmann".

             Seit vielen Jahren backen die Landfrauen mehrmals im Jahr leckere Torten für die Cafeteria an den Veranstaltungstagen

                                         im Rhododendron Park. Und die schönen Blüten laden doch direkt zur Fotosession ein.


Grillfest am 26.August 2021

Sehnlichst hatten 75 Landfrauen den angekündigten Grillabend im Heeder Gemeindezentrum erwartet.

Es war schön, wieder eine Veranstaltung zu planen, und die Resonanz war überwältigend. Der Vorstand hatte 

vorsorglich genügend Stühle drinnen und draußen aufgestellt, weil seit Montag bei solchen Veranstaltungen der

Alkoholausschank und -verzehr in Innenräumen verboten war.

Die Heeder Frauen hatten die Tische liebevoll mit Sonnenblumen geschmückt. Diese hatte Marianne Münster gestiftet,

von ihren Blumenfeldern in Barmstedt. Vielen Dank dafür.

Gegen halb sieben abends hatte es noch einen kleinen Regenschauer gegeben; aber danach blieb es trocken und bei

milden Temperaturen war es ein angenehmer Abend.

Moritz Freudenthal aus Heede grillte Wurst und Fleisch und hatte leckere Salate als Beilage vorbereitet. 

Es schmeckte ausgezeichnet und alle wurden satt. (Der hat es einfach drauf.)

Die angekündigte Weinprobe von Bernd Bornholdt aus Hemdingen fand dann draußen statt. Es gab Weine aus

der Freiburger Weingegend, aus Baden und aus der Pfalz. Herr Bornholdt erzählte den Damen etwas über die Bezeichnungen trocken, halbtrocken und lieblich. Über Hanglagen, Verschnitt und dass jeder seinen Lieblingswein herausfinden kann. 

wenn man am nächsten Tag Kopfschmerzen hat, ist es nicht der richtige Wein gewesen.

 

Nach der langen Zeit ohne Veranstaltungen hatten sich die Landfrauen viel zu erzählen, und die letzten

Damen machten sich dann gegen halb elf auf den Heimweg.


Wir sind Mitglied im